Wie gut ist Coursera?

Wie empfehlenswert ist das Studium mit der E-Learning-Plattform Coursera? Wir sprechen alle Funktionen an, die das bahnbrechende MOOCS-Projekt und einer der wichtigsten aktuellen Exponenten der Online-Bildung bietet.

Edureka – Pauschal 25 % RABATT auf Live-Kurse

Die E-Learning-Plattform Coursera ist weltweit eine der anerkanntesten Alternativen zu diesem Phänomen, das vor einem Jahrzehnt als MOOC bekannt wurde. Tatsächlich begann Coursera die Revolution.

WIE GUT SIND COURSERA-ZERTIFIKATE?

Es ist die Frage, die sich in letzter Zeit immer mehr viele stellen, die daran interessiert sind, die Vorteile der Online-Bildung zu nutzen, was natürlich zu einem großen Teil auf die Situation zurückzuführen ist, die sich aus der Pandemie ergibt, und eine der verfügbaren Alternativen ist ohne Zweifel Coursera. Eine Plattform, die Online-Kurse von einer Elite-Gruppe von Universitäten aus verschiedenen Teilen der Welt anbietet (neben anderen Arten von hochrangigen Verbündeten) und die neben ihrem Ruf für Bildungsqualität ohne Diskussion die höchsten Anforderungen erfüllt hat Standards, um Ihre virtuellen Kurse in diesem Lehrraum mit globalem Zugriff veröffentlichen zu können.

Die Tatsache, dass die von der Plattform angebotenen Kurse von renommierten öffentlichen und privaten Hochschuleinrichtungen entwickelt werden, sollte Grund genug sein, sich zu entscheiden, unter den mehr als 7.000 von Coursera angebotenen Kursen in verschiedenen Formaten zu suchen, auf die wir später eingehen werden. und haben Sie die Gewissheit, eine gute Entscheidung zu treffen.

Es lohnt sich jedoch, sich eingehender mit den Funktionen von Coursera zu befassen., was es zu einer hervorragenden Lernmöglichkeit mit geschlossenem Auge macht.

Exklusives, zeitlich begrenztes Angebot: Jährliches Coursera Plus bei USD $ 399 299 USD. Sparen und mehr erfahren! Klicken Sie und finden Sie heraus, wie.

INHALTSVERZEICHNIS

DIE VORTEILE VON COURSERA

PARTNER ODER VERBÜNDETE DER UNIVERSITÄT

Derzeit hat Coursera bereits mehr als 220 Partner oder Verbündete, die für die Entwicklung der von der Plattform angebotenen Inhalte und Kurse verantwortlich sind.

Unter diesen gibt es, wie ich bereits erwähnt habe, Universitäten aus mehr als 50 Ländern, aber in den letzten 4 oder 5 Jahren haben sich neue Verbündete nicht nur aus dem Bildungssektor, sondern auch aus Sektoren wie der Technologie mit Giganten von Format zusammengeschlossen B. von Amazon, Salesforce, IBM, Hubspot, GitLab, Google oder Facebook, zusammengenommen mehr als 50 Mitarbeiter aus verschiedenen Branchen, die oft zusätzliche Zertifizierungen oder Abzeichen zum Coursera-Zertifikat liefern, die für ihre Einflussbereiche relevant sind.

Edureka – Pauschal 25 % RABATT auf Live-Kurse

 
 
 
 
 
 
 

TECHNOLOGIE IN DER BILDUNG (Ed Tech)

E-Learning-Plattformen müssen aufgrund eines einfachen Geschäftsbedarfs an der Spitze dessen stehen, was Technologie bietet und was Benutzer oder Studenten verlangen. Es besteht kein Zweifel, dass das E-Learning-Angebot einer Plattform mit der globalen Relevanz von Coursera auf höchstem technologischem Niveau sein muss.

In diesem Sinne geht es nicht nur um eine umfassende Erreichbarkeit, von einem PC oder Tablet und Handy mit Anwendungen sowohl auf Android als auch auf Apple. Es ist eher eine ständige Weiterentwicklung in Bezug auf die Entwicklung, was Coursera zu einer einzigartigen Lernerfahrung für Studenten und zum Lehren für Ausbilder macht.

Mit einer Methodik OKRs (auf Englisch „Objectives and Key Results“) implementiert von der Team von Programmierern und Designern das heute etwa 40 Ingenieure hat (aus einem Gesamtwerk von mindestens 500 Mitarbeitern), hat sich das Team, das sie intern FLEX (Future Learning Experience) getauft haben, vorgenommen, um die Ziele von Coursera zu erreichen und sich ständig weiterzuentwickeln.

Vor 2016 bot Coursera eine Plattform mit einer herkömmlichen LAMP-Struktur in seinem Webservice-Stack an (LAMP für Linux, Apache, MySQL, PHP/Perl/Python), die es ihnen ermöglichte, sich selbst gut zu warten, mit einem Schema üblicher E-Learning-Funktionen B. Fragebögen, Bewertungen und Peer-Reviews, Foren und Autorentools für Partner und ein „klassisches“ Framework auf ihrer EC2-Hardware unterstützten den gesamten Prozess.

Ab diesem Jahr tritt Coursera in eine neue Phase ein, die es ihnen ermöglicht hat, sich zu entwickeln neue Plattform viel flexibler und robuster, das jetzt Technologien wie Cassandra, React, Scala, Swift und mehr in seinem Stack verwendet, und ein schnelles Produktionstempo, das jede Woche Dutzende von A/B-Tests durchführt und gleichzeitig die Lernerfahrung optimiert.

In Bezug auf die Hardware stellt diese neue Plattform neue Anforderungen, weshalb sie von EC2 auf die VPC von Amazon migrieren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

DIE STUDIENGEBÜHREN BERECHNEN VON KOSTENLOS BIS ZU GÜNSTIGEN MONATLICHEN ZAHLUNGEN

Auf einen Teil dieses Themas gehen wir im Punkt Studienformate näher ein. Aber jetzt ist es wichtig, das Ziel von Coursera hervorzuheben, das zum Ziel hat, „der Welt durch Bildung zu dienen“.

Entdecken Sie Tausende von Kursen mit Coursera Plus. Jahresabonnement jetzt und für kurze Zeit für nur 299 USD! Klicken Sie und finden Sie heraus, wie.

Coursera hat ähnliches Core, ermöglichen den weltweiten Zugang zu hochwertiger Bildung. Die Qualität wird durch die Verbündeten garantiert, die die Kurse auf der E-Learning-Plattform Coursera veröffentlichen.

Access, Coursera macht es möglich dank all der verschiedenen Alternativen innerhalb seiner Kursformate, mit denen ein Student, vom Zugang zu kurzen Kursen und für einen begrenzten Zeitraum, an der virtuellen Klasse teilnehmen und so kostenlos ein neues Wissen oder eine neue Fähigkeit erlernen kann, bis ein nehmen Spezialisiertes Programm oder einen Professionelles Zertifikat, das Ihnen von 1 bis 6 Monaten und durchschnittlich 39 USD pro Monat ermöglicht, ein tieferes Verständnis für das Fach zu erlangen, das Sie beherrschen möchten, um Ihre berufliche Karriere voranzutreiben und Ihre zu ergänzen Lehrplan.

Ein weiteres Format ist das von Coursera so genannte Guided Project, bei dem die Schüler für eine geringe Gebühr ab 10 US-Dollar schnell (im Durchschnitt 2-3 Stunden Videoinhalte + Bewertungen und individuelle Projektentwicklungszeit) berufliche Fähigkeiten und spezifische Tools erlernen, die in der Branche erforderlich sind die sie arbeiten.

Wie ich bereits erwähnt habe, bietet Coursera fortgeschrittenere Formate an, auf die wir später eingehen werden. Diese Formate ermöglichen es der Plattform jedoch, ihren Zweck im Hinblick auf den universellen Zugang zu hochwertiger Bildung zu erfüllen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

UNTERNEHMEN SCHULEN IHRE MITARBEITER MIT COURSERA

Nicht nur Privatanwender können in Coursera studieren. Ende 2020 haben mehr als 2.300 Unternehmen die Dienstleistungen von Coursera beauftragt, um mehr als 550.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt zu schulen. Loreal, Volvo, Procter and Gamble, Paypal, Samsung, Microsoft und viele andere vertrauten dem Coursera-Katalog als beste Option, um ihre Mitarbeiter in Soft Skills zu aktualisieren, aber auch mit robusten Programmen, auf die wir später eingehen werden, um es für fast einfacher zu machen 110.000 von ihnen werden am Ende in neue mittlere oder fortgeschrittene Positionen aufsteigen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

UNIVERSITÄTEN ERGÄNZEN IHREN LEHRPLAN MIT KURSEREN

Die Beziehung von Coursera zu wichtigen öffentlichen und privaten Universitäten auf der ganzen Welt beschränkt sich nicht darauf, einen Service mit den höchsten Standards anzubieten, damit sie ein virtuelles akademisches Angebot mit globaler Reichweite veröffentlichen können. Coursera hat die entscheidende Rolle verstanden, die es im gesamten Bildungsumfeld spielen kann, und findet zunehmend Wege, sich an mehreren Fronten in das Ökosystem zu integrieren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mit ihrem Produkt Coursera for Campus bietet die Plattform durch die Implementierung eines exklusiven virtuellen Campus für jede Universität Akademikern, Lehrern und Studenten Zugang zu einem hohen Prozentsatz ihres Kurskatalogs. Tatsächlich wurde dieser Vorschlag von den Universitäten der Welt weithin angenommen, die nicht unbedingt einen Link als Partner haben mussten, der ihre Kurse auf der Plattform veröffentlicht, sondern einfach ihren Studenten Bildungsressourcen anbieten mussten, insbesondere während der Einschränkungen, mit denen sie konfrontiert waren . in der Covid-19-Krise.

Die Zahlen sind überwältigend: 10.000 Schulen und Universitäten auf der ganzen Welt haben virtuelle Campus für ihre Gemeinden geschaffen, von denen mehr als 1.7 Millionen Studenten profitieren.

 
Coursera Covid-Reaktionsbild1
Covid-Antwort von Coursera – Bild: Coursera 2020 Impact Report

Insgesamt hat die seit 2019 durchgeführte Initiative Coursera for Campus Ende 2020 mehr als 3.700 Campus entwickelt, von denen mehr als 2.4 Millionen Studenten profitiert haben.

Edureka – Pauschal 25 % RABATT auf Live-Kurse

 
Coursera für Campus Image2
Coursera für Campus-Zahlen – Image Report Coursera 2020 Impact Report

REGIERUNGSSTELLEN BIETEN SCHULUNGSPLÄNE ÜBER COURSERA AN

Die Covid-19-Krise hat im Coursera-Team den Eifer geweckt, seine Fähigkeiten zu erweitern und schnell auf die Bedürfnisse der Gesellschaft zu reagieren. Da sie sich bewusst waren, dass sie einen Teil der Lösung in ihren Händen hatten, waren sie aufgeschlossen genug, um alle Szenarien zu sehen, in denen sie einen wesentlichen Beitrag leisten könnten.

Auf diese Weise würde der Plan von Coursera nicht nur die Bildungsgemeinschaft, Schulen und Universitäten abdecken, die seinen Katalog nutzen und Campusse für ihre Gemeinschaften schaffen wollten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Es könnte Sie interessieren:

Coursera sah auch die Gelegenheit, den Regierungen der Welt, die ihren Bürgern Zugang zum Katalog der Plattform bieten möchten, ein ähnliches Schema vorzuschlagen. 290 Regierungsbehörden aus 70 Ländern auf der ganzen Welt haben den Vorschlag angenommen, der mehr als 480.000 Bürgern zugute kommt, die besonders vom Verlust ihrer Arbeitsplätze aufgrund der durch die Pandemie verursachten Krise betroffen sind.

Einer der führenden Pioniere bei der Annahme des Vorschlags war der kolumbianische Präsident Iván Duque Márquez.

Bild3 der Regierung von Coursera in Kolumbien
Coursera-Regierung Kolumbien Pdte Iván Duque – Bild: Report Coursera 2020 Impact Report

HOHE STUDENTENZUFRIEDENHEIT

Aber wir müssen nicht nur Aspekte akademischer, technischer oder globaler Relevanz berücksichtigen, um zu verstehen, warum es eine gute Idee ist, einen der von Coursera angebotenen Kurse zu studieren.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den ein Format wie E-Learning eigentlich ermöglicht, ist das sogenannte Social Proof, und das heißt, durch die Erfahrung anderer und deren Bewertung eines Produkts oder einer Dienstleistung, in diesem Fall die Erfahrung, einen Kurs zu absolvieren, können andere Benutzer aufgrund der Bewertung die richtigen Entscheidungen treffen und sich für die eine oder andere Studienoption entscheiden (Wertung) und Ihre persönliche Meinung (Überprüfen), was normalerweise mehr Selbstvertrauen und Seelenfrieden gibt, wenn sie in ihre akademische Ausbildung investieren.

Im Durchschnitt hat Coursera eine Bewertung von 4.7 von 5 und mindestens 79 % der Studenten haben dem Kurs, an dem sie teilgenommen haben, eine Bewertung von 5 gegeben. Darüber hinaus belegen die Studenten nicht nur einen Kurs, sondern die Zufriedenheit mit der ersten Erfahrung ist so groß, dass sie sich in 75 % der Fälle für einen neuen Kurs entscheiden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Coursera-Studentenbewertungsbild4
Coursera-Studentenbewertung – Bildbericht Coursera 2020 Impact Report

KURSERA PLUS

Die Erfahrung, Zugang zu einer großen Gruppe von Kursen auf der Plattform zu haben (mehr als 3.000), ist jedoch kein einzigartiges Privileg von Regierungen, Bildungseinrichtungen oder Unternehmen.

Coursera ermöglicht es einzelnen Benutzern auch, über ihren Coursera Plus-Plan auf diesen Service zuzugreifen, der für diejenigen entwickelt wurde, die das Beste aus der Plattform herausholen möchten. Der Plan umfasst das Recht, ein Jahr lang unbegrenzt die Kurse zu studieren, die Sie innerhalb einer Gruppe studieren können und möchten, die mehr als 3.000 Kurse umfasst, darunter Kurzkurse, spezialisierte Programme und die überwiegende Mehrheit der Zertifikate Professionals .

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

VIELSEITIGE LERNFORMATE

Nachdem wir verschiedene Schlüsselaspekte gesehen haben, warum es eine gute Idee ist, auf Coursera zu studieren und eines seiner Zertifikate zu erwerben, lassen Sie uns über etwas sprechen, von dem ich persönlich denke, dass es die Diskussion darüber abschließt, ob es gut ist, auf der Plattform zu studieren, und das ist der Umfang seines akademischen Angebots.

Wie ich eingangs erwähnt habe, hat Coursera die MOOC-Revolution gestartet. Ursprünglich wurde das Projekt von der Stanford University als soziale Verantwortungsmaßnahme konzipiert, indem es Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt den Zugang zu Kursen ermöglichte, die tatsächlich Teil der Kurse waren, die in einigen ihrer Präsenzprogramme unterrichtet wurden. Aber das war vor 10 Jahren.

Während dieser Teil des Coursera-Modells fortbesteht, hat sich Coursera mit umfassender Technologie und verbesserter Erfahrung zu einer umfassenden Lösung für alle Lernphasen entwickelt, die ein Schüler möglicherweise benötigt.
Deshalb denke ich, dass das akademische Angebot und seine Vielfalt die Debatte darüber entscheiden sollten, ob es eine gute Entscheidung ist, zu studieren, im Grunde alles auf Coursera.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Es könnte Sie interessieren:

Heute bietet Coursera eine Vielzahl von Schulungsoptionen, die ihr akademisches Gewicht erhöhen und auf buchstäblich alle Szenarien reagieren und diese abdecken.

Von geführten Projekten und kurzen Kursen, die es Ihnen ermöglichen, ein bestimmtes und spezifisches Thema zu verstehen und zu meistern, über die zuvor erläuterten spezialisierten Programme und professionellen Zertifikate bis hin zu Formaten mit großem Gewicht und akademischem Inhalt, wie den MasterTrack™-Zertifikaten. die es den Studenten ermöglichen, Studien mit akademischen Credits zu erwerben, die sogar unterstützt werden können, und dann zu einem Aufbaustudium überzugehen, und schließlich zu einem Aufbau- oder Grundstudium, das die letzte und anspruchsvollste Stufe darstellt, die Partner erreichen können, was, wie wir bereits gesagt haben , sind die am meisten akkreditierten Universitäten der Welt.

 
Coursera-Formate-Studienbild 5
Coursera-Studienformate – Bildbericht Coursera 2020 Impact Report

WIE NÜTZLICH SIND DIE VON COURSERA ANGEBOTENEN KURSE?

Abschließend, nachdem ich die Aspekte vorgestellt habe, die ich für den Coursera-Plattformvorschlag für am relevantesten halte, mache ich eine abschließende Reflexion mit einem Gleichnis: Wie gut ist Microsoft Excel-Software? Wir könnten kohärent mit „es kommt darauf an“ antworten, und wir würden uns alle einig sein, dass es darauf ankommt, dass es absolut gültig ist und dass es einfach bedeutet, dass Excel nur so gut ist wie der Benutzer, der es verwendet. Das Tool verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die, wenn wir nicht wissen, wie man sie benutzt, einfach zu wenig ausgelastete Software mit verschwendetem Potenzial haben.

Coursera verfügt über die beste verfügbare Technologie, die qualifiziertesten Dozenten der besten Universitäten und Technologiepartner oder relevantesten Organisationen in ihren Sektoren, es bietet ein breites Themenspektrum und eine Vielzahl akademischer Formate und bietet schließlich die Möglichkeit, die Qualität zu testen seines Vorschlags frei zugänglich. Coursera ist da und wartet darauf, dass wir sein volles Potenzial entfalten. Das letzte Wort gehört dem, der diesen Artikel liest.